Schiffsreisen

Darum in die Ferne schweifen

Von Alexandra Grossmann · 2017

Keine andere Branche im Bereich Reise ist so beliebt und wächst so schnell wir die Schifffahrt. Ob Luxusdampfer oder Segelschiff, ob Motto-Reisen oder Massenfahrten, es gibt kaum noch etwas, was es nicht gibt.

Für viele Menschen sind Schiffsreisen die beste Art, zu reisen: den Blick über das endlos Blau des Meeres schweifen lassen, vorbei gleiten an Bergen, Tälern und Dörfern, täglich ein neues Programm und immer wieder in anderen Orten an Land gehen. Kreuzfahrten auf hoher See und auf Flüssen sind nach wie vor das grösste Wachstumssegment der Reisebranche.
Der Boom wird andauern: 24 Millionen Menschen waren laut Branchenverband CLIA 2016 auf Kreuzfahrt, bis 2018 soll eine Wachstumsrate von rund neun Prozent erreicht werden. Bis dahin sollen allein in europäischen Werften 30 neue Schiffe gebaut werden, bis 2022 sind weltweit 45 Urlaubsdampfer geplant – zehn Prozent mehr als heute.

Masse oder lieber Klasse?

Ein Glück für alle, die gern auf dem Schiff unterwegs sind, denn das Angebot wird immer vielfältiger. Es findet sich etwas für jeden Geschmack. Experten sehen die höchsten Wachstumsraten im Mainstream-, Expeditions- und Luxussegment. Entsprechend nehmen heute Kreuzfahrtschiffe wie die «Harmony of the Seas» mehr als 6’300 Passagiere an Bord, während kleine, aber feine Segelschiffe wie die «MS Bremen» Erlebnisse für Weltentdecker bieten, inklusive Beiboot für Expeditionen und Lesungen für Wissbegierige. Auch lokale Anbieter sind gefragt, etwa die laotische Vat Phou Cruises, die Reisende in lokalem Ambiente über den Mekong fährt. Tui Cruises bietet neuerdings eine Kreuzfahrt für Schwule und Lesben, die Disney Cruise Line organisiert erfolgreich Motto-Fahrten wie Star-Wars-Days.

Exotische Fernreisen und nahe Flüsse

Zu den beliebtesten Reisezielen zählen Australien, Neuseeland und die Südsee sowie Florida und die Karibik. Ebenso attraktiv sind Fahren nach Skandinavien und die Eismeere – viele entscheiden sich aber auch für kürzere Trips auf Europas Flüssen, vor allem Rhein und Donau. Die Vorteile: Einfache An- und Abreise, familiäres Ambiente an Bord, und, wenn gewünscht, umfangreiche Landgänge mit Restaurant- und Theaterbesuchen.
Wer eine Schiffsreise plant, sollte sich vorher genau informieren, denn einmal an Bord, ist die Entscheidung gefallen. Im Internet gibt es verschiedene Portale, die die Angebote vergleichen. Hier können Kunden individuell filtern, was ihnen wichtig ist. Und dann heisst es: Leinen los!