Sponsored Post

Interview

«SIE SCHENKEN UNS ihre wertvollste Zeit»

Von Vögele Reisen · 2017

Spezialisten tun das, was sie tun, immer mit besonderer Affinität, Leidenschaft und Sorgfalt. Vögele Reisen ist ein solcher Experte, der in seiner Nische seinesgleichen sucht und seine Gäste unter fachkundiger Reiseleitung an die eindrucksvollsten Orte dieser Erde führt. Was das genau heisst, erklärt Pascal Wieser, Geschäftsleiter Vögele Reisen.

Pascal Wieser, wofür steht Vögele Reisen?

Wir bieten unseren Gästen an, auf einer begleiteten Flugrundreise das Maximum ihrer Wunschdestination zu erleben – kompetent geführt, gut aufgehoben, sicher begleitet und in toller Gesellschaft. Die deutschsprachigen und ortskundigen Reisebegleiter ab Schweiz und zurück sowie vor Ort führen die Gruppen von 15 bis 25 Personen nah an Land und Leute und vermitteln die Kultur der Zieldestination – mehr unterhaltend informativ als akademisch bildend. Unser Geschäft ist ein «People’s Business». Man muss die Menschen gernhaben und ihre Bedürfnisse ins Zentrum stellen. Unsere Gäste schenken uns schliesslich nicht nur ihr Vertrauen, sondern mit ihren Ferien auch ihre wertvollste Zeit.

Das klingt faszinierend, man scheint aber auch ziemlich oft unterwegs zu sein.

Das ist richtig. Die begleiteten Rundreisen sind intensiv, was Eindrücke und Erlebnisse angeht. Wer in seinen Ferien zwischendurch ganze Tage zur freien Verfügung wünscht, entscheidet sich bei Vögele Reisen besser für die Erlebniswochen und -tage. Diese hybride Reiseform bietet dem Gast von beidem das Beste: Erholung und Erlebnis. Hotelwechsel beispielsweise fallen weg; dafür gewinnt man Zeit, in der man machen kann, wonach einem der Sinn steht. An anderen Tagen wiederum ist man gemeinsam auf Entdeckungsreise. Südsardinien, Nordkorsika, Zypern oder die Küste von Kroatien beispielsweise sind beliebte Destinationen für unsere Erlebniswochen.

Ihre Angebotsvielfalt ist riesig, nicht unbedingt aber Ihre Preise.

Wir stehen für ein starkes Preis-Leistungs-Verhältnis. Natürlich gibt es Anbieter, die billiger sind ‒ das hat auch seinen Grund. Wir kaufen keine x-beliebigen, vordefinierten Packages, die wir dann auf dem Schweizer Markt verkaufen. Lieber organisieren wir alle Bestandteile einer Reise so, wie wir denken, dass es unsere Kunden am meisten begeistert. So sind unsere Reisen nicht von der Stange, sondern exklusiv im Sinne von «ausschliesslich» für unsere Kunden. Diesem Anspruch möchten wir gerecht werden, schliesslich haben Schweizer Gäste ihre speziellen Vorlieben.

 

Reisen Ihre Gäste alleine oder zu zweit?

Gruppenreisen bieten sich hervorragend für Alleinreisende an. Viele unserer Gäste reisen aber zu zweit an. Paare zum Beispiel, deren Kinder «ausgeflogen» sind und darum wieder die Welt entdecken und auch exotische Länder bereisen wollen – immer unter der «bequemen» Voraussetzung, dass alles organisiert und von Profis geführt ist.

Meist weiss man nicht, wen man in einer Reisegruppe antrifft. Können da nicht auch Unstimmigkeiten auftreten?

Das passiert ganz selten. Vielmehr herrscht von Anfang an eine erfreuliche Gruppendynamik. Denn alle haben dasselbe Ziel und ein gemeinsames Interesse. Die vielen Erlebnisse verbinden und sorgen dafür, dass sich niemand alleine fühlt. Doch man muss längst nicht alles mitmachen, darf sich durchaus zurückziehen und Momente für sich geniessen.

Was sind die Trends in Sachen Reisen?

Es gibt Destinationen, die plötzlich gehyped werden. Island oder Kuba sind solche Beispiele. Kuba, weil die Eiszeit zwischen dem Karibikstaat und den USA beendet ist und alle dahin wollen, bevor der einzigartig ursprüngliche Charme verloren geht. En vogue sind auch spezielle Länder wie zum Beispiel Madagaskar oder die Kapverdischen Inseln. Dabei muss dem Reisenden klar sein, dass Abstriche in Sachen Komfort gemacht werden müssen.

Was macht Vögele Reisen einzigartig?

Als Familienunternehmen wissen wir, dass der Mensch zählt! Wir bauen auf die gelebte Kundenorientierung. Das bedeutet, dass sich alle - ob Reiseleiter, Mitarbeitende, Kader oder Geschäftsleiter - mit den Anliegen der Kunden auseinandersetzen, seien sie positiver oder kritischer Natur. Unsere Gäste sind unser Antrieb, Gutes noch besser zu machen sowie neue Reisen zu erschliessen.

Im Interview

Pascal Wieser,
Geschäftsleiter
Vögele Reisen.

http://www.voegele-reisen.ch